[FIS] im stationären Einsatz
Beschreibung
Beschreibung

[FIS] im stationären Einsatz

Als stationären Einsatz bezeichnen wir den Einsatz des [FIS] im Innendienst, also insbesondere an Computern, die eine ständige Netzwerkanbindung haben. Je nach Aufgabe können Sie verschiedene Varianten des [FIS] nutzen.

Grundfunktionen im Standard-[FIS]

Grundfunktionen im Standard-[FIS]

Das Standard-[FIS] ist die zentrale Anwendung, über die die meisten Aufgaben erledigt werden. Der Zugriff erfolgt über einen Web-Browser, so dass Sie ohne Installationsaufwand von jedem Computer auf Ihre Systeme zugreifen können.

Im [FIS] werden neben grundlegenden Administrationsfunktionen wie der Benutzer- und Rechteverwaltung auch Funktionen zur Überwachung und Steuerung der Schnittstellen zu Ihren Backend-Systemen bereitgestellt.

Zudem finden Sie hier fachliche Funktionen zur Verwaltung von Betriebsmitteln, Auftragssteuerung und Analyse von Betriebsmitteldaten.

[FIS]Planner − Termingenaue Disposition von Mitarbeitern

[FIS]Planner - Termingenaue Disposition von Mitarbeitern

Mit dem [FIS]Planner können Sie Arbeitsaufträge termingenau an Mitarbeiter disponieren. Durch eine optionale Anbindung an Microsoft Exchange lassen sich dabei auch bereits belegte Zeiten der Mitarbeiter berücksichtigen.

Die Kopplung mit unserer Routenoptimierung erlaubt Ihnen eine systematische Reduzierung von Fahrzeiten bis hin zu einer vollautomatischen Zuteilung von Aufträgen nach fachlichen, kapazitären und geographischen Gesichtspunkten. So erreichen Sie dauerhaft eine kosteneffiziente Aufgabenzuteilung.

Schematische Topologien im [FIS]Schema

Schematische Topologien in [FIS]Schema

Zur Darstellung komplexer Verschaltungen auf Anlagenebene bieten wir Ihnen [FIS]Schema an. Mit dieser Anwendung können Sie topologische Zusammenhänge zwischen Ihren Betriebsmitteln darstellen, um sie anschließend den mobilen Mitarbeitern für die Nutzung am Einsatzort zur Verfügung zu stellen.